Auswärtsniederlage für FCO III beim Jahresauftakt in Lette

20. Februar 2017

Unsere dritte Mannschaft konnte sich trotz einer guten Auswärtsleistung nicht belohnen. Am Ende verlor man deutlich mit 0:3 (0:1) gegen Vorw. Lette II. Das Ergebnis spiegelt jedoch nicht den Spielverlauf wider.

Defensiv sicher und immer wieder kleine Nadelstiche nach vorne setzen – das war die Herangehensweise, welche zunächst bis zu 41. Minute voll auf ging. Hinten ließ unser Team wenig zu, vorne kam man durch Dome Prochaiske und Malte Homölle (nach Sahnepass von Justus Althoff) zu sehr guten Möglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Fünf Minuten vor der Pause kratze Tim Fricke dann einen abgefälschten Schuss stark aus der unteren Ecke. Der anschließende Eckball konnte dann nicht verteidigt werden und führte zum 0:1-Halbzeitrückstand.

Nach dem Seitenwechsel nahezu das gleiche Bild – die Vorstöße der Gastgeber wurden im Keim erstickt, die Konterchancen jedoch nicht sauber abgeschlossen. Zudem hätte es entweder einen Hand- oder Foulelfmeter für uns geben müssen. Zunächst wurde Thomas Wähning´s Schuss mit der Hand abgeblockt, der Ball fiel vor Maltes Füße, der dann von hinten „umgeschubst“ wurde. Warum der Schiri beide Situationen übersah ist rätselhaft.

In den letzten 15 Minuten versuchte man noch einmal alles und lief dann in zwei Konter, die zum 0:3 führten.

Am Ende steht auf dem Papier eine klare 0:3-Niederlage. Wir können aber viele positive Dinge mit in die nächsten Partien nehmen.

Spielbericht fussball.de