Dritte Mannschaft holt den ersten Dreier!

4. September 2016

Nach drei Niederlagen in Folge (Ahaus, Ellewick, Lette) konnte unsere Dritte am vierten Spieltag endlich den ersten Sieg einfahren!

Bei Westfalia Osterwick III gewann unser Team 4:2 (2:1) und zeigte sich sowohl defensiv als auch offensiv stark verbessert zu den letzten Spielen und ging in der 9. Minute durch Markus Hilvert in Führung. Ein Osterwicker Angriff landete schlussendlich bei unserem Keeper Julian Knipp. Dessen Abschlag aus der Hand fand Markus, der per Kopf gegen den herausstürmenden gegnerischen Torhüter an den Ball kam und einnetzte.

Bei dieser Aktion verletzte sich Markus jedoch am Knie und musste verletzt raus. Auch von hier noch einmal gute Besserung!

Unsere Mannschaft wurde anschließend vor allem durch lange Bälle in Bredouille gebracht, doch entweder wurde die Situation in letzter Sekunde entschärft oder die Abschlüsse der Osterwicker waren nicht präzise genug.

In der 21. Minute verwertete dann Johannes Hilvert eine Hereingabe von Matze Effsing eiskalt zum 2:0. Weitere Chancen von Jan Hilgenstock, Malte Homölle und Saviour Agbodza wurden leider nicht genutzt. Im Gegenzug fand ein langer Ball den gegnerischen Stürmer, dessen Schuss aus spitzem Winkel zum Anschlusstreffer führte (27.). Bis zur Halbzeit folgten weitere kleinere Chancen auf beiden Seiten.

Nach der Pause nam unser Team das Heft in die Hand und verteidigte auch die langen Bälle konsequenter. Malte Homölle und Dome Brömmelhaus (53. + 58.) erhöhten auf 4:1. Danach ließ man sich ein wenig von der passiven Spielweise der Osterwicker „einlullen“ und bekam in der 80. Spielminute die Quittung: 4:2.

Anschließend wurde es hektisch und die Hausherren hatten durch einen Handelfmeter die Chance zum 4:3 – Julian parierte jedoch mit dem Vollspann! So blieb es, wenn es auch nochmal zittrig wurde, beim verdienten 4:2-Auswärtserfolg!

Spielbericht Fussball.de