4:1-Heimsieg für FCO III gegen Graes III

21. Mai 2016

Bereits in der ersten Minute verzeichnete unsere Mannschaft mehrere hochkarätige Chancen:
Den ersten Abschluss von Hendrik Hemling (Fedda) entschärfte der Graeser Torwart stark, ebenso wie den Nachschuss. Die darauffolgende Ecke führte zur nächsten Kopfballchance für Fedda, die ebenfalls bärenstark vom Graeser Keeper zur nächsten Ecke vereitelt wurde! Die anschließende Hereingabe von Egzan Gashi konnte Tobi Segeler dann per Kopf zur 1:0-Führung verwerten.

Unser Team kombinierte stark nach vorne und erarbeitete sich so weitere Chancen die allesamt ungenutzt blieben.
Ein Standard war es, der uns dann das 2:0 bescherte: Patrick Lehr traf in der 22. Minute aus halbrechter Position zum 2:0-Halbzeitstand.

Nach der Pause zog man sich erstmal zurück und lauerte auf Konterchancen, die durch den Graeser Torwart vereitelt bzw. nicht konsequent zu Ende gespielt wurden.
In der 70. Minute führte dann eine weitere Ecke von Egzan zum zweiten Kopfballtor von Tobi, Chris Wittebrock erhöhte nach langem Ball von Patrick zum 4:0 (85.).
Die Graeser erzielten in der 86. Minute per Sonntagsschuss den Ehrentreffer.

Durch den Sieg steht unsere Dritte nun mit 24 Punkten auf Platz 12 und könnte mit einem Dreier im letzten Spiel, je nachdem wie die Konkurrenten spielen, noch maximal den zehnten Platz erreichen.