FCO III gibt 2:0-Führung gegen Ellewick IV aus der Hand

8. Mai 2016

Bereits nach acht Minuten ging man durch ein Freistoßtor von Patrick Lehr in Führung.
Danach hatte unsere Mannschaft alles im Griff. Defensiv brannte nichts an, offensiv spielte man sich mehrere Chancen heraus, die allesamt ungenutzt blieben. Ellewick wurde zweimal durch Distanzschüsse gefährlich.

Nach der Pause das gleiche Bild, das Tor ließ jedoch 15 Minuten auf sich warten.
Dann ging Egzan Gashi gut nach, eroberte den zweiten Ball und schob aus spitzem Winkel zum 2:0 ein.
Weitere Chancen blieben ungenutzt, defensiv stand man weiterhin stabil.

In den letzten 10 Minuten wurde dem FCO die Standardschwäche der letzten Wochen zum Verhängnis. Jost Rose wollte den Ball nach einer Ecke klären, traf ihn jedoch nicht richtig, sodass er zum 2:1 im eigenen Tor landete.

Sechs Minuten später ließ man einen Ellewicker nach einer weiteren Ecke am langen Pfosten allein, sodass er unbedrängt köpfen konnte.
Sein Abschluss landete trotz Klärungsversuch schon vor dem Nachschuss des Stürmers im Tor.

Endstand 2:2.