FCO III verliert Heimspiel gegen FC Vreden III

24. April 2016
Das Spiel wurde zu Beginn zweimal aufgrund von Hagelschauern und kurzen Gewittern unterbrochen.
 
Nachdem es dann richtig los ging, kam Vreden in der ersten Halbzeit zu einer Halbchance aus dem Spiel heraus, während unsere Mannschaft sehr gut durch das Mittelfeld kombinierte. Leider fehlte in der ein oder anderen Situation der entscheidende Pass, sodass es keine richtigen Torchancen auf FCO-Seite gab.
 
Unser Team war jedoch absolut gleichwertig, wenn nicht sogar die spielbestimmende und bessere Mannschaft. Nach einer Ecke kam ein Vredener Stürmer zum Abschluss. Benny entschärfte die Situation zunächst, doch beim Verhindern des Nachschusses kam es zu einem fragwürdigen Elfmeter – 0:1 in der 27. Minute.
 
Nach der Pause konnte keine der beiden Mannschaften Überhand gewinnen. Das 0:2 fiel aus äußerst abseitsverdächtiger Position ebenfalls nach einer Ecke. Neun Minuten später ließen die Vredener, wieder nach einem Standard, das 0:3 folgen.
Damit war das Spiel im Endeffekt entschieden.
 
Sowohl die Vredener, als auch unsere Mannschaft erspielten sich keine Torchancen mehr.