Spielbericht: Vorwärts Epe II : 1. FC Oldenburg (Quelle: Münsterland Zeitung, Ausgabe vom 15.02.2016)

16. Februar 2016
Oldenburg chancenlos in Epe
 
0:7-Pleite
 
AHAUS. Im ersten Pflichtspiel des Jahres hatte der FC Oldenburg in der Auswärtsbegegnung beim Spitzenreiter Vorwärts Epe absolut keine Chance, einen Punktgewinn anzustreben, und unterlag 0:7. Von Beginn ab diktierten die Hausherren das Geschehen so deutlich, dass bereits nach 17 Minuten bei einem Spielstand von 3:0 keine Frage mehr bestand, wer die Begegnung für sich entscheiden würde. Treffer von Frieler (3.), Huesmann (10.) und Bauer (17.) sorgten schon zu dieser Phase für die deutliche Führung. Mit seinem zweiten Treffer sorgte Huesmann (33.) für den 4:0-Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel steckten die Hausherren mit ihrer Spielgestaltung ein wenig zurück, verloren dadurch aber nicht die Dominanz. Und am Ende konnte der Gast aus Ahaus froh sein, dass nur noch drei Treffer der Eperaner fielen. Helling war zum 5:0 erfolgreich (61.), das 6:0 erzielte neun Minuten später Ostendorf und der letzte Treffer ging auf das Konto von Albers zum 7:0. wk