Spielbericht FC Ottenstein II – 1. FC Oldenburg (Quelle: Münsterland Zeitung)

16. November 2015

Die äußeren Bedingungen ließen kein gutes Spiel zu. Mit diesem Ungemach kamen die Gäste vom FC Oldenburg besser zu recht und verbuchen folgerichtig dann auch den Sieg.

Eingeleitet wurde dieser zahlenmäßig mit dem Treffer von Daniel Teriet in der 38. Minute. Versuche, diesen Vorsprung auszubauen, führen aber lange Zeit nicht zum Erfolg. Und so mussten die Gäste bis in die Schlussviertelstunde warten, ehe sich Dennis Stampfer (77.) und Sebastian Zukunft (89.) noch in die Torschützenliste eintrugen. wk

(Quelle: Münsterland Zeitung, Ausgabe vom 16.11.2015)