Spielbericht: TuS Wüllen II – 1. FC Oldenburg (Quelle: Münsterland Zeitung, 12.10.2015)

14. Oktober 2015

Die Oldenburger versäumten es in Wüllen, sich für eine gute Leistung mit drei Punkten zu belohnen.
Aus dem Nichts brachte Dominik Börsting den TuS in der 18. Minute in Front. Diesen Rückstand drehte der FCO nach der Pause durch Treffer von Jannik Feldhaus (70.) und Sebastian Zukunft (88.).
In den Schlussminuten schafften es die Gäste nicht, das 2:1 zu verteidigen. Nach einem Freistoß ließ Tobias Leveling die Wollener über einen Punkt jubeln. sak