Holger Gehrke trainiert Nachwuchs

3. Juni 2015

Bundesliga-Torwarttrainer kommt mit seinem Team

Ahaus: „Wir trainieren unseren Nachwuchs selber“, so hieß das Motto der in Ahaus ansässigen Heizungs- und Sanitärfirma Zilisch bei den Industrietagen im April. Gemeint war dabei die neue Ausbildungskampagne des Betriebes, vor allem um jugendliche Schulabgänger auf sich und die Berufsgruppe des Anlagenmechanikers aufmerksam zu machen. Und jetzt entwickelte sich durch diesen Slogan in Zusammenarbeit mit Eventmanager Michael Schaedel eine tolle Aktion für den Torwartnachwuchs in Ahaus und Umgebung. Zilisch lädt nämlich zum 1. Ahauser Jugend-Torwart-Camp ein. Und da kommt dann ein ganz Großer der Branche als Übungsleiter ins Spiel: Holger Gehrke, langjähriger Bundesliga-Torwart (u.a. von Schalke 04, BW Berlin), seit 2002 auch Fußball-Lehrer und Co-Trainer (u.a. in Köln, Berlin, Schalke, Fenerbahce Istanbul) in der letzten Saison noch Chef-Torwarttrainer von Schalke 04 und momentan mit der ungarischen Nationalmannschaft bei der U-20 WM in Neuseeland tätig. Gehrke kommt mit seinem Team nach Ahaus und stellt hier jugendlichen Torhütern aus der A- und B-Jugend die modernen Trainingsmethoden des Bundesliga-Nachwuchses vor. Auf dem Gelände des FC Oldenburg werden am 24.6. die B-Jugend und am 25.06. dann A-Jugend-Torhüter aus dem Altkreis Ahaus geschult. Grundsatzthemen wie z.B.: „Das technisch-taktische Anforderungsprofil des modernen Fußballtorhüters“ oder „Moderne Trainingsziele im Leistungsbereich U15-U18“ stehen dabei auf dem Lehrprogramm und werden sowohl theoretisch als auch beim praxisorientierten Training angeboten. Die Teilnahme ist auf je 40 Spieler abgestimmt, die Nachwuchstorhüter werden in einem direkten Verteilerschlüssel eingeladen, welcher durch Dirk Kahla, Geschäftsführer vom FC Oldenburg, gemanagt wird. Aber auch Trainer und Torwarttrainer der Region sind an diesem Tag herzlich eingeladen, dem Profi über die Schulter zu schauen und vielleicht die ein- oder andere neue Trainingsmethode zu erlernen. Das 1. Ahauser Jugend-Torwart-Camp startet an beiden Tagen ab 16.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr. Natürlich werden die Protagonisten mit Essen und Getränken versorgt, und für die Zuschauer wird ein angenehmes Ambiente auf dem Gelände des FC Oldenburg geschaffen.

Informationen gibt es bei der Firma Zilisch (02561-93600), ms-eventhouse (02561-98140) und beim FC Oldenburg (Dirk Kahla- 0171-6789277).