Oldenburger Weihnachtsfeier für Jung und Alt bei Elkemann in Graes

20. Dezember 2017

Der 1. FC Oldenburg Ahaus 1970 e.V. feiert harmonischen Jahresabschluss

 

Am letzten Samstag, dem 16.12.2017, fand die alljährliche Weihnachtsfeier des 1. FC Oldenburg im Landhotel Elkemann in Graes statt.

Um 14:00 Uhr feierte die Oldenburger Jugendabteilung (G- bis D-Jugend) mit insgesamt 248 Gästen. Bei Kaffee und Kuchen, einer großen Tombola und dem traditionellen Besuch des Nikolauses war für jeden etwas dabei.

Die Seniorenabteilung sowie alle passiven Mitglieder machten sich dann in zwei Bussen ab 18:30 Uhr mit rund 150 Personen auf den Weg nach Graes.

Der 1. Vorsitzende Christian Coché eröffnete die Weihnachtsfeier mit der Begrüßung der Ehrenvorsitzenden Udo Woltering und Josef „Toni“ Gerwing und des Ehrenvorstands. Zudem bedankte er sich im Namen des gesamten aktuellen Vorstands für die tatkräftige Unterstützung in diesem Jahr beim „Kiosk-Team“, dem Platzwart und bei allen Trainern und Schiedsrichtern. Sportlich ist die Bilanz des FCO im Gegensatz zur letzten Saison, die mit guter Platzierung der ersten Mannschaft und dem Aufstieg der Zweiten in die Kreisliga C endete, in der Hinrunde ausbaufähig. Immerhin konnte sich die Oldenburger Dritte nach schwacher letzter Saison stark verbessern und hat jetzt schon so viele Punkte gesammelt (10) wie in der gesamten letzten Saison und dabei 30 Tore erzielt. Bester Torjäger der Hinrunde ist Daniel „Teddy“ Teriet mit mannschaftsübergreifend 13 Toren.

Das Highlight des Abends war die traditionelle Tombola mit sehr vielen hochwertigen Preisen. Anschließend wurde ausgelassen bis tief in die Nacht gefeiert.

Der 1. FC Oldenburg Ahaus wünscht auf diesem Wege allen Spielerinnen und Spielern, Mitgliedern, Sponsoren und Freunden des Vereins schöne Feiertage im Kreise der Lieben und einen guten Start ins neue Jahr 2018.